{"id":6605328646311,"title":"Betriebssysteme und Rechnerarchitekturen","handle":"betriebssysteme-und-rechnerarchitekturen-zertifikats-modul","description":"\u003cp\u003eBetriebssysteme und Rechnerarchitekturen bilden eine wesentliche Grundlage für den Betrieb von informationstechnischen Anwendungen und Apps auf Servern, Desktop-Rechnern, mobilen Endgeräten, smarter Haushalts- und Unterhaltungselektronik, etc. Dies gilt ebenso für die Steuerung und Kommunikation von Maschinen, Anlagen, Aktoren und Sensoren in digitalen Fabriken. Vor diesem Hintergrund legt dieses Modul eine wichtige Basis für das Arbeiten mit informationstechnischen Anwendungen auf unterschiedlichen Rechnerplattformen. Sie erfahren, welche Funktionen Betriebssysteme implementieren, wie die Betriebssystem-Prozesse diese Funktionen unterstützen, wie sie verwaltet werden und mit den Rechnerarchitekturen zusammenspielen. \u003c\/p\u003e\n\u003cp\u003eDamit kennen Sie nach Abschluss dieses Moduls ...\u003c\/p\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003edie Aufgaben, den Aufbau und die Funktionsweise eines Betriebssystems sowie die Architekturen von Prozessoren und Rechnern sowie\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003egrundlegende Betriebssystemkonzepte, ihre Implementierungen und ihre möglichen Probleme.\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003eSie können weiterhin ...\u003c\/p\u003e\n\u003cul\u003e\n\u003cli\u003ezwischen Prozessen und Threads differenzieren sowie Techniken zur Synchronisierung von Prozessen und Threads erklären und anwenden,\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eDesignentscheidungen für die Anpassung eines Betriebssystems an Anforderungsprofile begründet treffen,\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003edie Aufgaben und die Funktionsweise von Betriebssystemen im Zusammenspiel mit Prozessoren erläutern,\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003egrundlegende Betriebssystemkonzepte, ihre Implementierungen und ihre möglichen Probleme beschreiben,\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003eunterschiedliche prozessinterne und prozessübergreifende Kommunikationsmechanismen erläutern sowie\u003c\/li\u003e\n\u003cli\u003edie Verfahren der Speicherverwaltung sowie der Ein- und Ausgabe mittels eines Betriebssystems darstellen.\u003c\/li\u003e\n\u003c\/ul\u003e\n\u003cp\u003eAuf Basis des erworbenen Wissens und der angeeigneten Kompetenzen sind Sie in der Lage, den Nutzen verschiedener Konzepte einzuschätzen und die geeigneten Dienste existierender Betriebssysteme zur Verarbeitung definierter Aufgaben von Anwendungssoftware zu identifizieren.\u003c\/p\u003e","published_at":"2021-03-29T15:37:14","created_at":"2021-03-29T15:37:15","vendor":"zertmodul_hsfolp_M154","type":"Zertifikatsmodul","tags":["Cluster Informatik","Klausur"],"price":39900,"price_min":39900,"price_max":39900,"price_varies":false,"compare_at_price":45600,"compare_at_price_min":45600,"compare_at_price_max":45600,"compare_at_price_varies":false,"all_variant_ids":[39529759047847],"variants":[{"id":39529759047847,"product_id":6605328646311,"product_handle":"betriebssysteme-und-rechnerarchitekturen-zertifikats-modul","title":"Default Title","option1":"Default Title","option2":null,"option3":null,"sku":"hsfolp_M154 | Betriebssysteme und Rechnerarchitekturen Zertifikats-Modul","requires_shipping":false,"taxable":false,"featured_image":null,"image_id":null,"available":true,"name":"Betriebssysteme und Rechnerarchitekturen - Default Title","options":["Default Title"],"price":39900,"weight":0,"compare_at_price":45600,"inventory_quantity":-5,"inventory_management":null,"inventory_policy":"deny","inventory_in_cart":0,"inventory_remaining":-5,"incoming":false,"next_incoming_date":null,"taxable":false,"barcode":null}],"available":true,"images":["\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/2255\/2407\/products\/hsfolp_M154_Keyvisual_967x553_6dc1e134-734a-4b5b-9428-a79ac1095c79.png?v=1617025035"],"featured_image":"\/\/cdn.shopify.com\/s\/files\/1\/2255\/2407\/products\/hsfolp_M154_Keyvisual_967x553_6dc1e134-734a-4b5b-9428-a79ac1095c79.png?v=1617025035","options":["Title"],"url":"\/products\/betriebssysteme-und-rechnerarchitekturen-zertifikats-modul"}

Betriebssysteme und Rechnerarchitekturen

Produktbeschreibung
€399.00 €456.00

Sie sparen 12.5%

Maximale Bestellmenge erreicht.

Betriebssysteme und Rechnerarchitekturen bilden eine wesentliche Grundlage für den Betrieb von informationstechnischen Anwendungen und Apps auf Servern, Desktop-Rechnern, mobilen Endgeräten, smarter Haushalts- und Unterhaltungselektronik, etc. Dies gilt ebenso für die Steuerung und Kommunikation von Maschinen, Anlagen, Aktoren und Sensoren in digitalen Fabriken. Vor diesem Hintergrund legt dieses Modul eine wichtige Basis für das Arbeiten mit informationstechnischen Anwendungen auf unterschiedlichen Rechnerplattformen. Sie erfahren, welche Funktionen Betriebssysteme implementieren, wie die Betriebssystem-Prozesse diese Funktionen unterstützen, wie sie verwaltet werden und mit den Rechnerarchitekturen zusammenspielen. 

Damit kennen Sie nach Abschluss dieses Moduls ...

  • die Aufgaben, den Aufbau und die Funktionsweise eines Betriebssystems sowie die Architekturen von Prozessoren und Rechnern sowie
  • grundlegende Betriebssystemkonzepte, ihre Implementierungen und ihre möglichen Probleme.

Sie können weiterhin ...

  • zwischen Prozessen und Threads differenzieren sowie Techniken zur Synchronisierung von Prozessen und Threads erklären und anwenden,
  • Designentscheidungen für die Anpassung eines Betriebssystems an Anforderungsprofile begründet treffen,
  • die Aufgaben und die Funktionsweise von Betriebssystemen im Zusammenspiel mit Prozessoren erläutern,
  • grundlegende Betriebssystemkonzepte, ihre Implementierungen und ihre möglichen Probleme beschreiben,
  • unterschiedliche prozessinterne und prozessübergreifende Kommunikationsmechanismen erläutern sowie
  • die Verfahren der Speicherverwaltung sowie der Ein- und Ausgabe mittels eines Betriebssystems darstellen.

Auf Basis des erworbenen Wissens und der angeeigneten Kompetenzen sind Sie in der Lage, den Nutzen verschiedener Konzepte einzuschätzen und die geeigneten Dienste existierender Betriebssysteme zur Verarbeitung definierter Aufgaben von Anwendungssoftware zu identifizieren.

HINWEIS: Die Freischaltung zur Lernplattform studynet kann bis zu 3 Werktage in Anspruch nehmen. Sobald Ihr Zugang freigeschaltet ist, erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten.

Prüfungsleistung (optional und kostenlos)
Klausur (in Präsenz)

Abschluss
Teilnahmebescheinigung oder Zertifikat* (kostenlos)

Beginn
Jederzeit

Dauer
Individuell gestaltbar, Vertragslaufzeit bis zu 6 Monate

Leistungsumfang
5 Credit-Points (können auf ein Studium angerechnet werden)

Hinweise zur Anerkennung bei der Hochschule Fresenius für Präsenzstudiengänge
Wenn Sie sich bereits zur Prüfung innerhalb Ihres Präsenzstudiengangs unwiderruflich angemeldet oder den ersten Prüfungstermin wahrgenommen haben, ist eine Anerkennung eines abgeschlossenen Online-Moduls an der Hochschule Fresenius nicht mehr möglich.

Zulassungsvoraussetzungen
Keine

Akkreditierung
Die Zertifikatskurse sind zugelassen durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)


*bei Bestehen der fakultativen Abschlussprüfung

studynet ist Hörsaal, Seminarraum und Cafeteria zugleich. Ob Sie zu Hause oder unterwegs lernen möchten, alleine oder in der Gruppe, auf welchem Endgerät auch immer – Ihre Hochschule haben Sie mit studynet immer dabei. Entdecken Sie ein konsequent auf Erfolg konzipiertes Lernerlebnis mit einzigartiger medialer Vielfalt. Sie können sich, wenn Sie möchten, mit Ihren Mitstudierenden vernetzen und miteinander lernen – ganz so wie auf einem echten Campus. Nutzen Sie die innovativen Social-Learning-Funktionen, für die studynet mit dem eLearning Award 2017 ausgezeichnet wurde.

studynet testen

Dröge Studienbriefe waren gestern: Unsere studymags in Magazinform sind prall gefüllt mit verständlichen Texten und Infografiken, aktuellen Inhalten, praxisnahen Fallbeispielen und kompakten Zusammenfassungen zur Prüfungsvorbereitung. Die digitale Version im ePub-Format bietet Ihnen zusätzlich informative Videos und die Möglichkeit, die interaktiven Funktionen Ihrer Endgeräte zu nutzen, zum Beispiel, um Begriffe zu googeln oder Notizen zu machen. studymags sind didaktisch und inhaltlich so konzipiert, dass auch anspruchsvoller akademischer Stoff sich leicht einprägt. Lernen funktioniert eben am besten, wenn es Spaß macht.

Ob es um Studieninhalte, Organisatorisches oder andere Fragen geht: Ihr studycoach berät und unterstützt Sie punktgenau, so wie Sie es wünschen – mit Motivation, mit fachlichem und organisatorischem Rat. Ihr studycoach hat dasselbe Ziel wie Sie: Ihren erfolgreichen Studienabschluss. studycoach Marianne Wefelnberg beschreibt es so: „Ich bin immer da, wenn Sie mich brauchen. Übrigens: Ich bin auch Ihre Dozentin im Modul ‚Einführungsprojekt zum selbstorganisierten Lernen‘. So lernen wir uns gleich zu Anfang kennen.

Ähnliche Produkte